Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt! (Psalm 26, 8) Evangelische Kirchengemeinde St. Petri - St. Marien

Die Kirchen der Evangelischen Kirchengemeinde St.Petri-St.Marien


Es gibt wenige Kirchen in Berlin, die so einen auffallenden Platz im Stadtbild
einnehmen wie die St.Marienkirche. Frei zur umgebenden Bebauung steht sie
direkt neben dem Fernsehturm am Alexanderplatz. Die St.Marienkirche dient heute als Gemeinde- und Citykirche sowie als Predigtstätte des Bischofs der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.
Durch Fusionen der evangelischen Kirchengemeinde St. Marien mit der Gemeinde St.Nikolai (1938), der Kirchengemeinde Georgen/Parochial (2003) und der Kirchengemeinde St. Petri-Luisenstadt (2006) ist heute das gesamte Gebiet der historischen Altstadt Berlins und Cöllns unter dem Dach einer Gemeinde vereint. Auch die Parochialkirche, das Nikolaiviertel mit der Nikolaikirche, die Ruine der Klosterkirche und die nur noch als Fundament erhaltene St.Petrikirche am Petriplatz gehören zum Gemeindegebiet.
Die Nikolaikirche beherbergt heute die Stiftung Stadtmuseum.