Evangelische Kirchengemeinde St. Petri - St. Marien

Predigten

Unter dem Menüpunkt Predigten (siehe links) finden ausgewählte Predigten zum Nachlesen.




Propst Dr. Christian Stäblein
Predigt am 12. März 2017 in der St. Marienkirche in Berlin,
Gottesdienst mit Fürbitte für verfolgte Christ*innen

gemeinsam mit der Koreanisch-Evangelischen Gemeinde Han-In

Reminiszere. Gedenke. Zwei, drei kleine Steine hat sie mitgenommen. Damals auf dem Weg in die Freiheit. Die hat sie immer irgendwo in der Nähe, die kleinen Steine, unbehauen. Kieselartig. Als Erinnerung. Dass alles gut gegangen ist. Ja, dafür. Und dass noch viele darauf warten, dass weiterlesen


Reformationsjubiläum

An dieser Stelle dokumentieren wir für Sie unsere Veranstaltungsreihe zum Reformationsjubiläum 2016–2017:

Reformation(en) – Aufbrüche in der Mitte der Stadt. Beiträge als Dialog zwischen Theologie und Kunst


Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie › hier.


„Welche Schauspiele und Beispiele des Zorns und der Barmherzigkeit haben wir gesehen …“
Die Reformationszeit in dem Briefwechsel des Reformators Philipp Melanchthon mit dem Berliner Propst Georg Buchholzer (16. Jahrhundert)


Philipp Schwarzerdt war 12 Jahre alt, als er am 15. März 1509 den Namen erhielt, mit dem er berühmt werden sollte. Er erhielt seinen Namen nicht von irgendjemandem, sondern von dem größten deutschen Gelehrten seiner Zeit, von Johannes Reuchlin. Der junge weiterlesen


FREI UND NIEMAND UNTERTAN

Uraufführung der Oratorischen Collage zum Reformationsjubiläum 2017 für Ensemble, Chor und Solisten am 21. Januar 2017 in der St. Marienkirche


Die Oratorische Collage „FREI UND NIEMAND UNTERTAN“ lässt sich inspirieren vom Bericht des Martin Crusius (1526-1607) über das Leben seines Vaters, des Berliner Nikolai-Kantors und späteren Pfarrers Martin Krauß (um 1490-1554), der hoffnungsvoll ergriffen von der Denkart und den Überzeugungen des Reformators weiterlesen