Evangelische Kirchengemeinde St. Petri - St. Marien

zurück zur Übersicht

April 2017

Europäischer Stationenweg des Multi-Media-Trucks zum Reformationsjubiläum

Seit November 2016 fährt ein Multi-Media-Truck auf einem Europäischen Stationenweg durch 67 Städte in 19 Ländern auf den Spuren der Reformation.

Ab 26. April 2017 stoppt der Truck in Berlin in der Spandauer Straße auf Höhe des Marx-Engels-Forum gegenüber dem Neptunbrunnen in Berlin Mitte. Begrüßt wird das Team des Trucks um 17 Uhr durch Propst Dr. Christian Stäblein und Dr. Konrad Merzyn, vom Kirchenamt der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD).

Als ein Berliner Beitrag zum europäischen Stationenweg findet in Kooperation mit dem Stadtmuseum Berlin eine Musikalische Festveranstaltung am 27. April 2017 um 19.30 im Museum Nikolaikirche statt. Unter dem Titel „Geh aus. Mein Herz – Lieder verbinden“ steht der Lieddichter Paul Gerhardt im Mittelpunkt des Abends. Im Laufe des Konzertes, das vom MarienVokalconsort unter Leitung von Marie Louise Schneider und den Embassy Singers unter Leitung von Andrew Sims gestaltet wird, hält der Theologe Dr. Andreas Stegmann einen Vortrag über „Paul Gerhardt – lutherischer Lieddichter mit ökumenischer Wirkung“.

Berlins Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein und Pfarrerin Cordula Machoni spenden am 28. April 2017 um 10 Uhr in der St. Marienkirche einen Reisesegen für den Reformationstruck, der sich im Anschluss wieder auf den Weg zur nächsten Station begibt - nach Kiel.