Zum Auftakt am Vorabend des Christopher Street Day feiert die Gottesdienstgemeinde am 27. Juli, 18.00 Uhr, in der St. Marienkirche einen multireligiöser Gottesdienst. Christen, Juden und Muslime begehen diesen Gottesdienst gemeinsam mit mit Vertretern aus Politik und Gesellschaft. Mit dabei sein wird Bürgermeister Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa. Die Predigt hält Bischöfin Rusudan Gotsiridze, Evangelische Kirche Georgien. Zu den Vertreterinnen und Vertretern anderer Religionen gehören Seyran Ates, Gründerin der Ibn-Rusdh-Goethe-Moschee und Rabbiner Walter Homolka. Der Gottesdienst ist eine Kooperation mit dem LSVD Berlin-Brandenburg und der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld. (Foto: Natascha Meuser)

Der Kirchenkreis Stadtmitte nimmt auch wieder mit einem eigenen Truck am CSD teil. Alles Wissenswerte zur  Mitfahrt auf dem CSD-Truck finden Sie hier.