Informationen und Anfragen

Gemeindereferentin Marion Kirsch, Tel. (030) 24 75 95 11
marion.kirsch@marienkirche-berlin.de

St.Marienkirche

In einer der ältesten Pfarrkirchen Berlins (um 1270), die zugleich Bischofskirche der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ist, wird jede Veranstaltung zu einem besonderen Erlebnis.

Die St. Marienkirche liegt im Zentrum von Berlins City Ost, direkt am Alexanderplatz gegenüber von Fernsehturm  und  Rotem Rathaus. Sie bietet Platz für ca. 750 Personen auf festen Bänken. Zusätzlich ist eine Bestuhlung für bis zu 100 Personen möglich.

Die St. Marienkirche ist besonders für die Aufführung von Konzerten, Lesungen und Podiumsdiskussionen geeignet. Der Bereich unter der Empore bietet Platz für Stehempfänge.

Virtueller Rundgang: Hier können Sie die St. Marienkirche von innen ansehen.

Die Kapelle der St. Marienkirche kann als Nebenraum genutzt  oder seperat gemietet werden.

Adresse
Karl-Liebknecht-Straße 8, 10178 Berlin
Anfahrt: U + S-Bahn Alexanderplatz, Tram Linie M4, M5, M6, Bus TXL,  100,200, 248, M48
Im Umfeld sind nur sehr wenige, kostenpflichtig Parkplätze vorhanden.
Die Kirchen ist barrierefrei zugänglich.

Räume
Kirchenschiff ca. 1000 qm, Raumhöhe: etwa 16 Meter
Marienkapelle: etwa 100 qm
Sakristei, Teeküche, Orgelempore

Geeignet für
Konzerte, Theater, Gottesdienste, Andachten, Trauungen, Trauerfeiern

Ausstattung
Heizung, Orgel, Rednerpult, Stühle (100 Plätze), Kirchenbänke (750 Plätze), Tische

 

Technik
Podeste (auf Anfrage), Beamer (auf Anfrage), Leinwand (auf Anfrage), Beschallung, Starkstrom (16 und 32 Ampere), W-Lan (auf Anfrage)

Sonstiges / Service
Behindertengerecht, Externes Catering möglich, Techniker (auf Anfrage), Ordnerdienste, Abendkasse, Vorverkauf, Werbung, Pressearbeit (auf Anfrage)

Parochialkirche

Die Parochialkirche ist über 300 Jahre alt. Nach Zerstörung des Innenraumes und des Turmes im 2. Weltkrieg, wurde sie Anfang der 90er Jahre wieder hergestellt.

Die Wände wurden dabei nicht verputzt. So besitzt die Kirche eine schlichte und ganz besondere Schönheit. In der Kirche befinden sich bewegliche Bänke für ca. 270 Personen. Der große, säulenfreie Sakralraum bietet ohne Bänke Platz bis zu ca. 500 Personen. Die Parochialkirche ist dadurch für alle Arten von Veranstaltungen geeignet.

Seit 2016 besitzt die Kirche wieder ihren Turm mit seinem berühmten Glockenspiel. Die Parochialkirche befindet sich im historischen Stadtteil von Berlin-Mitte in der Nähe der Ruine der Klosterkirche und der alten Stadtmauer.

Sie ist umgeben von einem alten Kirchhof, dessen Freiflächen zum Teil bei Veranstaltungen mitgenutzt werden können. Das Ev. Kirchenforum in unmittelbarer Nähe besitzt zahlreiche, sehr gut ausgestattete Nebenräume.

Adresse
Klosterstraße 67, 10179 Berlin
Anreise: U-Bahn Klosterstraße, U + S-Bahn Alexanderplatz, U + S-Bahn Jannowitzbrücke, Parkplätze sind nur begrenzt vorhanden

Räume
Kirchenschiff: 625 qm, Kapazität: 270/ 500, Deckenhöhe: 18 Meter, Eingangshalle: 80qm

Geeignet für
Konzerte, Theater, Gottesdienste, Andachten, Trauungen, Trauerfeiern, Tagung, Kongress, Vortrag, Lesung, Messe, Ausstellung, Seminar, Workshop, Privatfeier, Hochzeitsfeier (auf Anfrage), Galadinner, Empfang (auf Anfrage)

Ausstattung
Rednerpult, Stühle: 70, Kirchenbänke: 270 Plätze, Tische

Technik
Podeste (auf Anfrage), Beamer (auf Anfrage), Leinwand (auf Anfrage), Beschallung (auf Anfrage), Flipchart,Pinwände, Starkstrom (16 und 32 Ampere), besondere Beleuchtung (auf Anfrage)

Sonstiges / Service
Behindertengerecht, Externes Catering möglich, Cateringservice (auf Anfrage), Techniker (auf Anfrage), Ordnerdienste (auf Anfrage), Abendkasse, Vorverkauf (auf Anfrage), Werbung, Pressearbeit (auf Anfrage)

Georgensaal

Der moderne Georgensaal mit einem großräumigen Foyer im Eingangsbereich, zwei gesonderten Besprechungsräumen und einer sehr komfortablen Küche im denkmalgeschützten Evangelischen Kirchenforum Berlin Stadtmitte bietet vielfältige individuelle Nutzungsmöglichkeiten von Chorproben, Workshops, Klausurtagung bis zur privaten Familienfeier.

Der Saal hat bei einer Reihenbestuhlung eine Kapazität von max. 85 Personen, bei Veranstaltungen mit Sitzmöglichkeiten an Tischen eine Kapazität ca. 60 Personen. Der vorhandnee Konzertflügel und eine kleine Orgel dürfen benutzt werden. Die Räume sind alle mit Parkettfußboden ausgestattet und befinden sich im Erdgeschoss.

In unmittelbarer Nähe steht die Parochialkirche umgeben von einen alten Kirchhof. Im Sommer kann ein Außenbereich mit den vorhandenen Gartenmöbeln mitgenutzt werden.

Adresse
Klosterstraße 66, 10179 Berlin, Anreise: U-Bahn Klosterstraße, U + S-Bahn Alexanderplatz, U + S-Bahn Jannowitzbrücke, Parkplätze sind nur begrenzt vorhanden

Räume
Georgensaal: 145 qm, Kapazität: 85 /60, Foyer, Seminarraum: 17 Personen, Propst-Grüber-Raum: 12 Personen

Geeignet für
Konzerte, Theater, Gottesdienste, Andachten, Trauungen, Trauerfeiern,Tagung, Kongress, Vortrag, Lesung, Seminar, Workshop, Privatfeier, Hochzeitsfeier, Galadinner, Empfang

Gemeindesaal Geimeindezentrum

Ausstattung
Heizung, Orgel, Klavier, Konzerflügel, Rednerpult, Stühle, Tische, Stehtische (auf Anfrage), Geschirr (auf Anfrage),Garderobe

Technik
Podeste (auf Anfrage), Beamer (auf Anfrage), Leinwand (auf Anfrage), Beschallung (auf Anfrage), Flipchart, Pinwände, Verdunkelung, Starkstrom (16 und 32 Ampere), besondere Beleuchtung (auf Anfrage), W-Lan

Sonstiges / Service
Behindertengerecht, Externes Catering möglich, Cateringservice (auf Anfrage), Techniker (auf Anfrage), Ordnerdienste (auf Anfrage), Abendkasse, Vorverkauf (auf Anfrage), Werbung, Pressearbeit (auf Anfrage)