„Mein Herz ist voller Singen!“ Anlässlich des 412. Geburtstages von Paul Gerhardt feiern wir den Lieddichter und Pfarrer von St. Nikolai mit Gottesdienst und Konzert am Ort seines Wirkens.

Gottesdienst mit Abendmahl am Sonntag Invocavit, 10. März, 10.30 Uhr in St. Marien:

Kanzelrede: Paul Spies (Vorstand und Direktor des Stadtmuseums Berlin)
Liturgie: Pfarrerin Corinna Zisselsberger
Mit dem MarienVokalensemble (Leitung: Marie-Louise Schneider) mit Werken von Herzogenberg, Mergner, Schütz sowie Martina Kürschner an der Orgel.
Anschließend Kirchencafé. Während des Kirchencafés findet der Auftakt unserer neuen Reihe „15 Minuten. Ein Bild“ statt. Sie sind eingeladen, gemeinsam ein Bild oder eine Skulptur in der St. Marienkirche kennen und sehen zu lernen. Treffpunkt ist am Büchertisch unter der Orgelempore.

Konzert am Dienstag, 12. März, 19.00 Uhr  in St. Nikolai:

Albrecht Henkys (Kurator Museum Nikolaikirche) | Begrüßung
Prof. Dr. Konrad Klek (Universität Erlangen) | Musikeinführungen
Musik: Marieluise Werneburg (Sopran) | Arno Schneider (Orgel)
MarienVokalensemble | Marie-Louise Schneider (Leitung)

Zum 412. Geburtstag stehen Vertonungen von Friedrich Mergner und anderer Komponisten aus dem 19. Jahrhundert im Mittelpunkt. Wir präsentieren weitgehend unbekannte Melodien zu Texten Paul Gerhardts und erfahren von den Umständen ihres Entstehens.

Eine Kooperation der Ev. Kirchengemeinde St. Petri – St. Marien und der Paul Gerhardt Gesellschaft e.V.

Eintritt: 5 € / 3 €, nur Abendkasse ab 45 Minuten vor Beginn