Termin-Informationen:

  • So
    13
    Okt
    2019

    Gottesdienst mit Abendmahl – Kanzelredenreihe der Berliner Citykirchen „Harmonie als Grenzverletzung“

    10.30 UhrSt. Marienkirche

    Kanzelrede: Christine Ordnung (Gründerin und Leiterin des deutsch-dänischen Instituts für Familientherapie und Beratung), Liturgie: Pfarrer Eric Haußmann, Orgel: Martina Kürschner / anschließend Kirchencafé

    Die Berliner Citykirchen laden im Jahr des 30. Jahrestags des Mauerfalls im Rahmen von Gottesdiensten Gäste auf ihre Kanzeln, die von Grenzverletzungen in Politik, Gesellschaft, Familie und Religion erzählen. Dabei wird deutlich, dass der in der DDR gebräuchliche Begriff der “Grenzverletzer” für diejenigen, die flüchten wollten, eine Umdeutung erfährt: 30 Jahre nach dem Mauerfall wollen wir miteinander nachdenken über die Verletzungen von Grenzen, die heilsam und notwendig sind, um Missstände aufzudecken und zu überwinden.
    Das ddif hat im Jahre 2009 als Nachfolgeinstitut des Kempler Instituts of Scandinavia, das der Familientherapeut und Autor Jesper Juul 1979 gegründet hat, in Berlin seine Arbeit aufgenommen.
    Im Anschluss an den Gottesdienst sind Sie herzlich eingeladen zu unserer Reihe „15 Minuten. Ein Bild“, bei der gemeinsam ein Bild oder eine Skulptur in der St. Marienkirche betrachtet wird. Treffpunkt ist am Büchertisch unter der Orgelempore.