Hass kann Hass nicht überwinden. Nur Liebe vermag dies. Daher lasst uns gemeinsam, Seite an Seite, jede*r in der eigenen Tradition beten: Für die Opfer und ihre Angehörigen der Attacken des Ostersonntags in Sri Lanka. Für Frieden und Versöhnung unter den Völkern und Religionen. Für eine Welt, in der Hass und Gewalt durch Liebe überwunden werden.

Donnerstag, 25. April, 18.30 Uhr in St. Marien.

Mit den Geistlichen des House of One und Gästen aus anderen Konfessionen und Religionen.

Herzliche Einladung, mitzubeten und ein Zeichen des Friedens, der Toleranz und der Versöhnung gegen Hass, Gewalt und Terror zu setzen!