Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) lädt ihre Mitglieder mit einer Postkartenaktion ab dem 23. September 2019 zum vertieften Dialog ein. Ganz persönlich am Telefon, online auf allen Social-Media-Kanälen der EKBO und mit der neuen Webseite https://www.machtglaubengluecklich.de, auf der alle Informationen zu der Kampagne zu finden sind.

Am Anfang steht eine Frage: „Macht Glauben glücklich?“ Sie befindet sich auf einer Postkarte, die die wahlberechtigten Mitglieder der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) Ende September in ihrem Briefkasten vorfinden. Neben der Einladung zur Wahl der Gemeindekirchenräte (GKR) im November 2019 und der Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten.

Die EKBO nutzt die Gelegenheit der GKR-Wahl, um mit ihren Mitgliedern ins Gespräch zu kommen. „Macht Glauben glücklich?“ lädt dazu ein, sich über die Kirche und die Gemeinden zu informieren. Um miteinander darüber zu reden, was im Leben zählt und welche Rolle Gott im Alltag spielt oder spielen könnte. Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz wendet sich dabei besonders an Mitglieder, die wenig direkten Kontakt zu ihrer Gemeinde haben und für die Glaubensfragen in den Hintergrund gerückt sind. Sie sollen Lust bekommen, über Glauben und Glück nachzudenken und sich mit anderen auszutauschen – im unmittelbaren Gespräch und in den digitalen Medien.

Sie können mitmachen:

Auf der Webseite https://machtglaubengluecklich.de kann jeder die Frage „Macht Glauben glücklich?“ für sich selbst beantworten und bei Bedarf öffentlich in den Raum stellen.

Auf den Social-Media-Kanälen der EKBO https://www.facebook.com/EKBO.de/, https://www.instagram.com/gemeinsam_ekbo/ werden Video-Clips und Testimonials zu dem Thema zu sehen sein. Dort erzählen Menschen, warum und wie Glauben sie glücklich macht – oder auch nicht.

Telefonisch sind die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der EKBO-Kampagne „Macht Glauben glücklich?“ vom 30. September 2019 bis 11. Oktober 2019, montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 030 243 44 121 zu erreichen. Sie beantworten Fragen, hören zu, unterstützen gern und freuen sich über Feedback.

Ebenso kann man sich mit Fragen, Wünschen und Bitten um eine persönliche Kontaktaufnahme per E-Mail an die Evangelische Landeskirche wenden unter machtglaubengluecklich@ekbo.de.