Berliner Orgelsommer in St. Marien, Eröffnungskonzert am 18. Juli um 19 Uhr

Berliner Orgelsommer in St. Marien, Eröffnungskonzert am 18. Juli um 19 Uhr

Liebe Freunde der Orgelmusik,

seien Sie herzlich willkommen zum „Berliner Orgelsommer an St. Marien“. Auf insgesamt fünf Konzerte mit hervorragenden Gästen und unterschiedlichen Programmen können Sie sich dabei freuen. 

Senior Organist Kilian Nauhaus eröffnet die Reihe mit Werken der beiden mitteldeutschen Giganten Händel und Bach. Alexander Ivanov ehrt Johann Sebastian Bach mit der Aufführung der „Goldberg-Variationen“. Der in Hamburg wirkende Gerhard Löffler spielt mit der Wirkung chromatischer Verdichtung und ihrer Kontraste. Anna-Victoria Baltrusch, in Berlin geboren und in Halle zur Professorin berufen, spielt barocke und klassische Orgelwerke. Das Programm des Abschlusskonzertes setzt sich mit der Musik der Wegbereiter und Wiederentdecker Johann Sebastian Bachs auseinander. 

Schön, dass Sie da sind!

Viel Freude mit der Musik wünscht Ihnen

Ihr Marienorganist Xaver Schult

Donnerstag, 18. Juli 2024, 19.00 Uhr
Senior Organist Kilian Nauhaus
Eröffnungskonzert
Werke von Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach

Sonntag, 28. Juli 2024, 19.00 Uhr
Alexander Ivanov (Sylt)
Sonderkonzert am Todestag von Johann Sebastian Bach „Goldberg-Variationen“

Donnerstag, 1. August 2024, 19.00 Uhr
Gerhard Löffler (Hamburg)
Werke von György Ligeti, Wolfgang Amadeus Mozart und anderen

Donnerstag, 15. August 2024, 19.00 Uhr
Anna-Victoria Baltrusch (Halle/Saale)
Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Gottlob Töpfer und anderen

Donnerstag, 29. August 2024, 19.00 Uhr
Marienorganist Xaver Schult
Abschlusskonzert
Werke von Joseph Haydn, Johann Sebastian Bach und anderen


Tickets: 8 € / 5 € ermäßigt mit Berechtigungsausweis, frei bis 18 Jahre und in Ausbildung
www.eventbrite.de / Abendkasse