Berlin, den 7.12.2020 – Am Worldwide Candle Lighting-Day laden wir auch in diesem Jahr trauernde Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde zum Gottesdienst mit Gedenken an verstorbene Kinder ein. Der Gottesdienst gibt Raum für Klage und Trauer, Musik und Segen. Die Namen der verstorbenen Kinder werden verlesen und für jedes wird eine Kerze entzündet.

„Jedes Kind war einzigartig und die Verbindung zu ihm bleibt bestehen. Wenn wir die Namen verlesen, Kerzen entzünden, den Schmerz klagen, uns gemeinsam erinnern, tun wir dies mit der Sehnsucht nach Halt und einer größeren Hoffnung“, so Pfarrerin Corinna Zisselsberger.

Auf Grund des Corona-Pandemie feiern wir in diesem Jahr drei identische Kurzgottesdienste (Dauer ca. 30 Minuten) unter Einhaltung unseres Sicherheits- und Hygienekonzeptes. Pro Gottesdienst stehen 103 Sitzplätze zur Verfügung.

Für alle, die nicht zu einem der Gottesdienste anwesend sein können, gibt es die Möglichkeit, uns anonym über das Gebetsformular unserer Website den oder die Namen verstorbener Kinder vorab zukommen zu lassen. Unter https://marienkirche-berlin.de/glaube/gebetsanliegen/ kann man dazu im Gebetsformular einen oder mehrere Namen und das Stichwort „13.12.“ eintragen. Für alle Namen, die zum 13. Dezember eingehen, wird eine Kerze entzündet.

Termin:

Gottesdienst für verwaiste Eltern
13. Dezember, 15.30 Uhr, 16.30 Uhr & 17.30 Uhr

St. Marienkirche, Karl-Liebknecht-Str. 8, 10178 Berlin

Mit Pfarrerin Corinna Zisselsberger, Pfarrerin Monique Tinney, Vikarin Beate Klostermann-Reimers / Saxophon: Clemens Hoffmann, Orgel: Xaver Schult

In Kooperation mit der Evangelischen Krankenhaus Seelsorge der Charité und dem Ronald McDonald-Haus Berlin-Wedding.

Um Ansteckungen zu vermeiden, bitten wir um das Tragen einer Maske (Mund-Nasen-Schutz) während des gesamten Gottesdienstes. Das Sitzen ist nur auf den markierten Plätzen mit einem Abstand von 2 Metern möglich.

 

Hintergrund:
Am Worldwide Candle Lighting-Day – jährlich am zweiten Sonntag im Dezember – stellen Menschen, die um verstorbene Kinder trauern, weltweit um 19 Uhr eine brennende Kerze ins Fenster. Mit den verschiedenen Zeitzonen geht so ein Licht um die Welt: Ein Zeichen dafür, dass diese Kinder das Leben erhellt haben und nie vergessen werden.

 

Kontakt:
Anna Poeschel
0176 12 21 31 44
anna.poeschel@marienkirche-berlin.de