In unseren Social Media Kanälen informieren wir über unsere Themen, Projekte und Veranstaltungen. Intendiert ist, Wissenswertes weiterzutragen und Emotionales erfahrbar zu machen, geistliche Impulse zu ermöglichen, sich miteinander zu vernetzen und Themen und Denkanstöße zu diskutieren. Daher sind uns neben den Informationen die Kommunikation und der Dialog mit Ihnen wichtig. Kommentare zu unseren veröffentlichten Beiträgen sind ausdrücklich erwünscht.
Um einen konstruktiven Austausch gewähren zu können, ist das Einhalten von Regeln notwendig. Deshalb bitten wir unsere Netiquette zu beachten.

Konstruktive Beiträge

Wir wünschen uns konstruktive und sachliche Kommentare zu den veröffentlichten Inhalten. Ihr Kommentar soll sich auf den zu kommentierenden Beitrag mit seinem Inhalt beziehen. Themenfremde Beiträge, Links oder Kommentare sind unerwünscht. Dies gilt auch für Kommentarfluten sowie Wiederholungen immer gleicher Kommentare zu verschiedenen Beiträgen. Kommentare ohne Bezug zum Thema des Beitrags können von uns entfernt werden.

Respekt

Wir erwarten von Ihnen einen respektvollen, offenen und freundlichen Umgang sowohl in direkten Kommentaren zu unseren Beiträgen als auch in Ihrem Dialog untereinander. Behandeln Sie Ihre Mitmenschen in Ihrer Kommunikation so, wie Sie selbst auch behandelt werden möchten.
Auch wenn Sie selbst anderer Meinung sind, erwarten wir von Ihnen Toleranz.
Beleidigungen, Beschimpfungen oder Angriffe auf die Menschenwürde dulden wir nicht. Zudem bitten wir, auf Verleumdungen und persönliche Provokationen, üble Nachrede, Schmähungen von Personen oder Organisationen oder vulgäre Beiträge zu verzichten.
Gewaltverherrlichende, diskriminierende, rassistische, fremdenfeindliche, sexistische, menschenverachtende oder verfassungsfeindliche Inhalte haben in Ihren Beiträgen oder Kommentaren auf unserer Seite keinen Platz.
Spam oder jugendgefährdende Inhalte dulden wir auf unseren Seiten oder in den Kommentaren nicht. Es ist verboten, Links auf andere Telemedien mit rechtswidrigen Inhalten zu setzen.

Verantwortung und Rechte

Alle, die auf unserer Seite kommunizieren oder kommentieren, tragen für Ihre eigenen Beiträge und Kommentare selbst die Verantwortung. Wir verantworten Ihre Beiträge, d.h. die Beiträge der Userinnen und User, nicht. Achten Sie bitte auf Ihre eigene Verantwortlichkeit.
Beachten Sie bitte, dass Sie das Nutzungsrecht an den von Ihnen veröffentlichten Kommentaren haben. Zitate in Ihren Beiträgen müssen eindeutig als solche gekennzeichnet sein. Geben Sie stets die Quelle Ihres Zitats an.

Rechte der Redaktion

Sollte jemand gegen eine dieser Netiquette-Regeln verstoßen, behalten wir uns das Recht vor, die Kommentare zu prüfen, zu verbergen und gegebenenfalls zu löschen. Wiederholt sich der Verstoß eines Users bzw. einer Userin nach erfolgter Warnung, führt dies zu einer Sperrung auf unseren Social-Media-Kanälen.

Bei Fragen zur Netiquette oder zur unseren Angeboten wenden Sie sich bitte an:
buero@marienkirche-berlin.de

Wir freuen uns auf anregende und konstruktive Diskussionen!