Multireligiöses Friedensgebet jeden letzten Donnerstag im Monat

Multireligiöses Friedensgebet jeden letzten Donnerstag im Monat

Donnerstag, den 27. Juni 2024, 18 Uhr, House of One-Box, Petriplatz

Seit Oktober, seit dem Überfall der Hamas auf Israel und dem daraus folgenden Gaza-Krieg treffen wir uns – jüdische, muslimische, christliche und viele andere Menschen – jeden Monat zum Friedensgebet.  Religionsgrenzen spielen keine Rolle, wir beten Seite an Seite. 

Jeden Monat geschieht dies am letzten Donnerstag des Monats: 

 
House of One-Box am Petriplatz 
mit Rabbiner Andreas Nachama, Pfarrer Gregor Hohberg und Imam Kadir Sanci 
– und allen, die mit uns für die Menschen in Gaza und in Israel und den Frieden beten wollen

„Der Bogen des moralischen Universums ist lang, aber er neigt sich zur Gerechtigkeit“, sagte Martin Luther King. Bewusst oder unbewusst streben die Menschen letztendlich nach Gerechtigkeit. Damit dieses Streben Wirklichkeit wird, müssen alle mitwirken. 

Was wir im Kleinen schaffen, kann auch im Großen gelingen: Zusammenkommen, Austausch, Respekt und Freundschaft. Unsere Unterschiede als Bereicherung anzuerkennen und unsere Gemeinsamkeiten zu feiern. 

Gemeinsam setzen wir ein Zeichen.