Allgemein

Graun Wiederentdeckt – Carl Heinrich Graun – Magnificat

Zu Maria Lichtmess und damit zum Ende der Weihnachtszeit wir schlagen wir noch einmal den Bogen zurück an den Anfang des Advents- und Weihnachtsfestkreises und erinnern an die Worte des Lobgesangs der Marias, dem Magnificat. Carl Heinrich Grauns Vertonung des Magnificats gehört zu den wiederentdeckten Werken der Brüder Graun, die das MarienVokalconsort zusammen mit dem Orchester Aris et Aulis und Solisten im Mai 2022 – auch Dank der Unterstützung des Kirchenkreise Stadtmitte und vieler Gemeindemitglieder – in der Marienkirche aufführen und aufnehmen konnten.

Johann Gottlieb und Carl Heinrich Graun waren Gemeindemitglieder in den Berliner Kirchen St. Nikolai, St. Marien und St. Petri, die heute von unserer Kirchengemeinde St. Marien-Friedrichswerder repräsentiert werden. Sie prägten zur Zeit der Berliner Aufklärung als Musiker in der Hofkapelle Friedrich II. den „empfindsamen Stil“ und sind mit ihren berührenden Chören und Arien Hauptvertreter der sogenannten „Berliner Klassik“.
Doch schauen und hören Sie selbst:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Marie-Louise Schneider
Berlin, im Januar 2023